Einsatz: Chlorgasalarm am Schwimmbad

Datum:
21.08.09 gegen 7:45
Melderdurchsage:

Chlorgasalarm am Schwimmbad
Einsatz:

Und wieder mal ein Einsatz zur früheren Stunde. Da ich ja gewöhnlich erst später auf der Arbeit erscheine wurde ich erstmal wachgebimmelt und musste mal wieder feststellen, das ein Melder doch nach wie vor der beste Wecker ist den es gibt 😉 Am Gerätehaus angekommen gab es erst kleine Unklarheiten welches Fahrzeug denn nun zuerst ausrückt, aber da es ja ein Gefahrguteinsatz ist kommt als erstes unser LF8/6-G dran, da das „G“ für Gefahrgut steht und dor auch die CSA Anzüge verlastet sind. Auf der Anfahrt wurde sich selbstverständlich wieder mit PA ausgerüstet und dann hieß es erstmal warten. Hüttenberg war ja selbstverständlich schon da und hatte einen Trupp mit Messgerät in den Schwimmbadkomplex geschickt um den Chlorgehalt in der Luft zu messen. Als dieser fertig war, wurden wir auch nochmal reingeschickt. Doch bei beiden Durchgängen wurde jeweils zum Glück nix gefunden. Somit hieß es dann abbauen und den Rückweg antreten 😉
Sonstiges:

Gibt es eigentlich nichts großes zu erwähnen, nur das man bei Chlor lieber 1x mehr ausrückt als ein Sicherheitsrisiko einzugehen, denn mit diesem Stoff ist nicht zu spaßen!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Feuerwehr Einsatz veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.