Einsatz: Garagenbrand

Datum:
21.04.2012  gegen 8:45 Uhr
Melderdurchsage:
Brennende Garage in Rechtenbach
Einsatz:
Da ich am Samstag sowieso früher aufstehen wollte, hat es mehr oder weniger super gepasst, dass sich der kleine 4m-Wecker nahezu pünktlich gemeldet hat 😀 Unten am Gerätehaus angekommen musste ich erstmal schauen, wo überhaupt geparkt werden konnte da so ziemlich alle Parkplätze bereits belegt waren. Mit etwas Glück habe ich es dann aber trotzdem noch auf der erste Auto geschafft.
Beim Einsatzort selbst handelte es sich um eine verschlossene Doppelgarage welche aus sämtlichen Öffnungen mehr oder weniger stark am Rauchen war. Nach dem normalen öffnen des Tores mit dem Schlüssel kam auf der linken Seite ein Auto zum Vorschein. Kurioserweise war aber nicht das Auto der „Rauchverursacher“, sondern Kisten und Pappe welcher auf der rechten Abstellseite standen. Die Überreste wurden kurz abgekühlt und der Einsatz war somit relativ schnell Beendet. Dem Auto ist bei der ganzen Sache glücklicherweise nix passiert.
Sonstiges:
Später hat sich heraus gestellt, das an der Außenseite der Garage Unkrautpflanzen mit einem Gasbrenner entfernt wurden. Dabei ist die Wand wohl etwas heißer geworden und im inneren der Garage hat es angefangen zu kokeln. Wie man so etwas hin bekommt ist mir ehrlich gesagt ein Rätsel, aber es soll wohl funktionieren 😀
Grüße:
Grüße gehen heute an den Dominik raus, welcher an diesem Tag wieder mal sein Jubiläum auf dem Planeten hatte. Und zur Feier des Tages konntest du ja auch die Pappkartons vor der vollständigen Zerstörung retten 😛 😉

Dieser Beitrag wurde unter Feuerwehr Einsatz abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Einsatz: Garagenbrand

  1. Dominik sagt:

    Hey also pappe und kartons war es nicht. es war ein stehtisch!! 🙂
    Zur feier des tages durfte ich ja mittendrinnen sein, statt nur dabei 🙂

  2. Fluppie sagt:

    So siehts aus ^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.