Einsatz: Kaminbrand

Datum:
11.01.2009 um ca. 22:10
Melderdurchsage:
Kaminbrand
Einsatz:
Zuerst ist zu sagen das der größte Teil schon “gelaufen” war als ich ankam. Somit kann ich hier auch nur schreiben was ich gehört habe. Es handelte sich also um einen Kaminbrand in Rechtenbach, welcher zuerst inoffiziell alamiert werden sollte da es anscheinend nix großes war. Doch da wir ja aus den letzten “Habt ihr mal ne Halbe Stunde..” Einsätzen gelernt haben wurde dann doch lieber normal alamiert. Dementsprechend waren auch reichlich Einsatzkräfte und voll besetzte Fahrzeuge da(Sonntag Abend eben 😉 ). Vor dem Einsatz war ich mit anderen noch in Linden im Restaurant zur goldenen Möwe nach einer doch “anstrengenden” Schlittenfahrt etwas essen. Auf der Rückfahrt bemerkte ich dann das der Melder aufgegangen war und somit ging es dann direkt zum Gerätehaus. Da aber dort niemand mehr da war und ich kein RW fahren darf, bin ich dann nach einem kurzem Anruf beim Bruder mit dem Privatwagen zum Einsatzort. Dort angekommen hatte sich herausgestellt das noch der Spiegel benötigt wird um in den Kamin zu schaue. Somit bin ich dann nocheinmal im MTW mit ins Gerätehaus gefahren und hab mich umgezogen. Nach einer weiteren halben Stunde war der Einsatz dann auch ohne größeres TaRa beendet.
Sonstiges:
Und so schnell kann es zum nächsten Einsatz kommen. Das zeigt mal wieder,dass man nie wissen kann wann es wieder soweit ist, heute, morgen, oder erst in 2 Wochen, der Melder kann jederzeit aufgehen 😉

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Feuerwehr Einsatz veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.